Sander Germanus | Komponist | Biographie
spacer
spacer
spacer
spacer

Biographie

Sander Germanus (Amsterdam, 16 März 1972) hat sein klassisches Saxophonstudium in 1988 begonnen bei Ed Bogaard an der Musikhochschule von Amsterdam, wo er in 1994 mit Unterscheidung sein Diplom erhielt. In 1995 erzielte er sein Solo-Diplom Saxophon mit Unterscheidung für künstlerisches Talent. Ab 1992 studierte er Komposition bei Peter-Jan Wagemans und Instrumentation bei Klaas de Vries an der Musikhochschule von Rotterdam, wo er in 1998 Cum Laude sein Studium beendete. Seit 1994 studierte er für einige Jahre gleichzeitig bei Luc Van Hove an der Königlich Flämischen Konservatorium von Antwerpen. In 1996 hatte er, nach Aufforderung von 'De Nederlandse Opera', eine persönliche Begegnung mit Pierre Boulez. In 1998 wird ihm der Förderungspreis Musik von dem 'Amsterdamse Fonds voor de Kunst' anerkannt für seine Komposition Adamsarchipel. Seit 1999 studierte er an dem Orpheus Institut in Gent und arbeitete er an einem Projekt hinsichtlich der neuen Anwendungen von Vierteltönen. An diesem Institut hat er teilgenommen an seminaren von u.a. Helmut Lachenmann und Jonathan Harvey. In 2000 ist er nominiert für den NPS-Kulturpreis und erreichte er eine Finalestelle. Zwischen 2001 und 2002 war er Stipendiat des Internationales Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg.

Er komponierte unter anderem für das 'Nieuw Ensemble', 'Doelen Ensemble', 'Slagwerkgroep Den Haag', 'Aurelia Saxofoonkwartet', 'Escher Ensemble', 'Noordhollands Philharmonisch Orkest', 'Orkest De Volharding', 'Calefax Ensemble', etc.

Neulich ist sein Klavierwerk Beetje Precies und sein Solowerk für Violine auf CD herausgebracht. Seine Musik wird regelmäßig übertragen auf Radio und Fernsehen. Als Saxophonist spielte er ab 1990 regelmäßig mit dem 'Radio Filharmonisch Orkest', 'Radio Symfonie Orkest', 'Amsterdams Promenade Orkest', 'Schleswig-Holstein Festival Orchester', etc. Seit 1991 spielte er in dem 'World Saxophone Orchestra' und verschieden andere Ensembles, worunter das 'Doelen Ensemble'.

spacer
lb künstlerische Vision spacer
 

“Halluzinatorischen und desorientierend harmonischen Fortschreitungen spielen eine wesentliche Rolle in meiner Welt des Klangs. […]” 

 

in Kürze mehr Informationen

 

        mehr lesen

 
spacer   spacer
  spacer  
spacer
spacer
| aufwärts |